Die Autorin lacht über den Aprilscherz "Coach and Fly" Coaching im Heißluftballon

Coach and Fly – mein Coaching für die anspruchsvolle Kundin

Mein VIP-Coaching „Vom Blues zur Salsa“ steht in den Startlöchern – ein wunderbares Paket mit intensiver 12-Wochen-Begleitung!

Aber schon im Vorwege höre ich den Wunsch nach mehr – nicht jede mag sich auf bodenständiges Coaching einlassen.
Zoom-Meetings oder Walk and Talk in Hamburg, das können viele – für einige verwöhnte Kundinnen muss es etwas Ausgefalleneres sein, etwas Grenzüberschreitendes!

Das lasse ich mir nicht zweimal sagen!

Sofort habe ich auch für das besonders ambitionierte Auflösen und Verflüchtigen alter Überzeugungen und einschränkender Glaubenssätze einen ganz speziellen Turbo entwickelt, bei dem du auch etwas zu lachen haben wirst:

Mein Angebot Coach and Fly – für die Kundin MIT besonderen Ansprüchen und OHNE Höhenangst

Coach and Fly geht wie im Flug

Hier bekommt das alte Sprichwort einen tieferen Sinn: In meinem neuen Coachingformat „Coach and Fly“ heben wir ab! Wir nehmen die Idee des Gedankenflugs wörtlich und verlagern unsere Coachingsitzung in die Luft! In mehreren landschaftlich besonders reizvollen Regionen in Deutschland habe ich Exklusivverträge mit Heißluftballon-Unternehmen. So bekommen wir, egal ob wir über urige Vulkanlandschaften, geheimnisvolle Moore, atemberaubendes Alpenpanorama oder stürmische Meeresküsten fliegen, immer schnell einen Termin. Auch in einigen schönen Städten ist man auf uns vorbereitet. Du als vielbeschäftigte Businessfrau mit dem Hang zum Besonderen in jeder Lebenslage hast keine Zeit zu verlieren – ich bin darauf eingestellt!

Effektiveres Denken

Studien beweisen, dass das Gehirn in sauberer Luft besser funktioniert. Für unsere Flying-Sessions fliegen wir normalerweise nicht über 2.000 Meter hoch. Dort ist die Schadstoffbelastung deutlich geringer als am Boden, und die Flughöhe bringt uns noch nicht in Gefahr zu dünner Luft. Die nämlich kann einen gegenteiligen Effekt bis hin zur Höhenkrankheit hervorrufen. Mit mir hast du optimale Bedingungen, ungestört von den Ablenkungen des Alltagslebens dort unten einmal alles zu durchdenken, was dich schon länger belastet.

Besseres Loslassen

Solltest du auch physischen Ballast loswerden wollen – nein, ich meine nicht deine Mitbewohner:innen! – so kannst du ihn mitnehmen und ihn in der Luft freilassen. Es ist daher während jeder Coach and Fly-Session eine Sequenz vorgesehen, in der wir über unberührte Natur oder weniger belebte Flecken fliegen. Üblicherweise sorgt die Thermik dafür, dass dein sächlicher Ballast niemandem auf den Kopf fällt. Und wenn doch – ich bin sehr gut versichert, mach dir keine Sorgen!

Für dein Umweltgewissen: mein Bodenteam ist selbstverständlich über unsere Abwurforte informiert und sammelt alles für die fachgerechte Entsorgung ein. Diese Herangehensweise mag auf den ersten Blick etwas groß erscheinen, aber lass dich darauf ein – unterschätze nie die Kraft des Loslassens über den Wolken!

Zudem ermöglichen dir meine exzellenten Kontakte zu führenden Entrümpelungsexpertinnen ein minimalistisches Bündeln maximaler Lasten vor dem Aufstieg – wir wollen ja in einer Session möglichst viel loswerden.

Die Welt ist nicht genug

Ich bin mit den relevanten Weltraum-Forschungsteams verbunden, um jederzeit auf dem neusten Stand der Weltraumflüge für Zivilpersonen zu sein. Sobald es möglich ist, auch im Weltraum Ballast zu entsorgen, informiere ich dich sofort.

Lass dich auf meine Warteliste setzen

Erfahre hier, wie es nach dem 1. April weitergeht:

Hinter dem Button verbirgt sich eine Überraschung für dich. Viel Spaß damit!

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Scroll to Top
GDPR Cookie Consent mit Real Cookie Banner